Excel und Word 2013

Wer plötzlich keine Dokumente mit seltsamen Fehlermeldungen zum Thema Arbeitsspeicher oder dergleichen öffnen kann, der sollte prüfen ob die gleichen Dateien von einer lokalen Quelle geöffnet (statt von einem Netzwerk) das gleiche Phänomen aufweisen.

Ist dem nicht so, so muss man in den entsprechenden Office Programme separat (beispielsweise Word und Excel) in den "Optionen / Trust Center / Einstellungen für das Trust Center... /" folgende Haken setzen:

  1. "Vertrauenswürdige Speicherorte", rechts unten "Vertrauenswürdige Speicherorte im Netzwerk zulassen (nicht empfohlen) abhaken
  2. "Vertrauenswürdige Dokumente", rechts oben "Vertrauenswürdigkeit von Dokumenten in einem Netzwerk zulassen"
Dann sollte es funktionieren. Ggf. ist noch ein Neustart des Programmes erforderlich.

Beschriftungsmaßstäbe individuell

Jedem Objekt ist bekanntlicher Weise eine Beschriftungsmaßstab (kurz: BM) zuordenbar. In manchen Fällen werden Objekte beim Umschalten des BM's nicht oder völlig falsch (Position und ggf. Leader) dargestellt oder beides.

Lösung:

  1. mit BSCHRZURÜCK (_ANNORESET) kann man die Lage der Texte und den Punkt des Leaders zurücksetzen
  2. mit OBJEKTMASS (_OBJECTSCALE) kann man prüfen, welche BM dem jeweiligen Objekt zugeordnet sind und ggf. löschen oder hinzufügen
  3. mit Eigenschaften übertragen (EIGANPASS) kann man auch die BM zwischen den Objekten übertragen

Um die Positionen der Texte und Bezugslinien in den verschieden Maßstäben zurück zu setzen sollte BSCHRZURÜCK reichen. Führt dies nicht zum gewünschten Ergebnis, so sollte man den falsch dargestellten Maßstab aus dem Objekt löschen, dann nochmals mit BSCHRZURÜCK, gefolgt von OBJEKTMASS und dort fügt man den gewünschten Maßstab hinzu.

Tipp:
Die Objektauswahl geht am einfachsten indem man vorher ein gewünschtes Objekt selektiert und dann mit SELECTSIMILAR alle anderen, ähnlichen auswählen lässt.

Eine Kombination aus 1. bis 3. (siehe oben) führt meist zum gewünschten Ergebnis.

Speicherort Plottermanager AutoCAD

Wer den Plottermanager in AutoCAD sucht, wird durch veränderte Pfade oft enttäuscht und findet den Assistenten nicht mehr. Nachdem das Wort "Plot" im Dateinamen nicht auftaucht, hilft auch eine Dateisuche oft nicht viel.

Den Plottermanager oder Plotterassistenten für AutoCAD  findet man exemplarisch für AutoCAD 2014 unter folgender Pfadstruktur:

"C:\Program Files (x86)\Autodesk\AutoCAD 2014\addplwiz.exe"

Befehlszeile verschwunden

Wem einmal die Befehlszeile in AutoCAD abhanden gekommen ist (nach meiner Erfahrung passiert das hin- und wieder âb AutoCAD 2007 ohne dass der Benutzer hierbei was direkt beeinflusst), dann sollte man mit BEFEHLSZEILE oder _COMMANDLINE diese wieder einschalten.

Sollte dann auch nichts erscheinen, dann wurde die Befehlszeile nicht ausgeschaltet, sondern ist verschoben. Das geschieht oft bei älteren Versionen wie AutoCAD 2006, da man durch einfaches Drag&Drop diese aus der Verankerung reißen kann. Sucht am Bildschirmrand nach seltsamen Ecken und zeiht diese wieder in die Verankerung. Evtl. hilft dabei, dass AutoCAD Fenster zu verkleinern (nicht minimieren).

Layer nach Excel exportieren der simpelste Weg

Wer hat noch nicht das Bedürfnis gehabt Layer aus Zeichnungen in Excel zu schreiben um dort schöne Listen zur Dokumentation eines Projektes zu erstellen?

Ich muss zugeben, man kann sowas auch mit Lisp oder weiteren Tools bewerkstelligen, aber dass es durch Markieren im Layermanager und einfachstes Einfügen in Excel auch funktioniert habe ich (leider) erst jetzt herausgefunden.

Beim Kopieren werden alle Inhalte aus dem Layermanager 1:1 wie dargestellt in Excel übernommen.

Das Procedere funktioniert auch mit Kopieren aus dem Layereigenschaften-Manager.

Mini-AutoCAD™: DraftSight™ und Kostenlos!

Dassault Systèmes hat Mitte diesen Jahres einen 3D-DWG betrachter und Editor mit grundlegenden Funktionen auf den Markt gebracht.

Das Besondere dabei ist, dass der Download nur ca. 40 MB groß, ist für Windows® und Mac® erhältlich und das Programm kostenlos ist. (more…)

Qualitätssicherung vor Fertigstellung von Plänen

Es gibt verschiedene Methoden um in Zeichnungen die Qualität zu wahren. Eine von uns gerne angewandte Methode ist das 3-Schritte System. (more…)

XRef’s intelligent verschachteln

Ich kann es lediglich am Beispiel von (Hoch-)Bauprojekten erläutern, da ich beruflich nur diesen Sektor gut kenne.

In solchen Projekten hat jeder der daran beteiligt ist und ggf. noch mit Objekten jenseits von 5.000, 15.000 oder sogar 50.000 m² zu tun hat die Aufgabe mit den unterschiedlichsten Fachgewerken, je nach Konstellation ob Bauherr, Planer oder ausführender Betrieb, in sich verändernden Ständen zurecht zu kommen. (more…)

Nützliches Netzwerkwissen

Um die eigene IP-Adresse herauszufinden geht man einfach über Start / Ausführen...  und gibt "cmd" ein.

Im DOS-Dialog dann einfach "ipconfig" eingeben und schon erscheint die IP-Adresse des betreffenden Rechners.

Will man anhand einer IP-Adresse herausfinden, welcher PC sich dahinter verbirgt kann man in Windows über Start / Ausführen... und Eingabe von cmd im Dialog "nbtstat -A ###.###.###.###" herausfinden wer sich dahinter verbirgt.

Schriftfelder werden nicht aktualisiert

Werden Schriftfelder plötzlich nicht mehr aktualisiert, dann liegt es mit hoher Wahrscheinlichkeit an der Systemvariable FIELDEVAL.

Stellt man FIELDEVAL auf den Wert "31" wird das Problem beim Öffnen, Regenerieren, etc. Behoben.

Die Systemvariable wird in der Zeichnung gespeichert.

Hinweis zu Schriftfeldern: Man kann ohne Probleme Schriftfelder in Blöcken als und auch in Attributen (weis fast keiner) zudem in XRefs verwenden.